ViewRanger’s Outdoor-Abenteuer-App noch breiter aufgestellt

Posted on 03/09/2013

ViewRanger, die Outdoor-GPS App, macht mit seiner jüngsten Version 4 noch einmal einen großen Sprung nach vorn - gemeint ist V4 für Apple iPhone und iPad. Die Benutzeroberfläche ist komplett neu, die Inhalte wurden optimiert. Der Vorteil der neuen Version: Routenplanung, Navigation, Tracking und Austausch von Abenteuern werden ‘on the go’ noch einfacher. Die Funktionen lassen sich spürbar intuitiver bedienen.

Ben with ViewRanger V4 Outdoors GPS on iPhone 5 

Aktuelle Studien* gehen davon aus, dass der Abenteuer-Reisemarkt um 65 Prozent zulegt  und ein Volumen von zuletzt $263 Milliarden US-Dollar in 2012 erreichte. ViewRanger hat Anteil an dieser positiven Entwicklung: Die erfolgreiche App verwandelt Mobiltelefone in voll funktionsfähige Offroad-GPS-Navigationssysteme mit Zugang zu einer hervorragenden Auswahl an Karten von Agenturen und Karteninstituten weltweit. Amtliche Karten in Deutschland bietet ViewRanger aus dem Bestand des BKG (Bundesamt für Kartographie und Geodäsie) im Maßstab 1:50.000 und 1:25.000, weitere lizenzierte Karten stammen beispielsweise von Kompass Österreich, SwissTopo und Ordnance Survey in UK und Irland.

 

Die App bietet alles, was Outdoor-Enthusiasten für eine erfolgreiche Tour benötigen – wenn es zum Beispiel darum geht, einen Weg zu finden oder einen gerade verwendeten Trail aufzuzeichnen. ViewRanger verfügt auch über die wohl größte Sammlung von Trail-Guides aus einer einzigen Quelle und ausgehend von einem ständig wachsenden Datenbestand. Die Routen-Guides werden durch die Community generiert – und zwar auf der ganzen Welt.

 

Die neue Version im Überblick

  • Neues Home-Menü, Zugang über Streifen mit dem Finger
  • Neues Design für Kartenansicht und Menüs
  • Neue Aktionsleiste ermöglicht schnelle Interaktion mit POIs, Routen & Wegpunkten
  • Neue Aktionseingabe, um ganz einfach die Abenteuer Ihrer Freunde zu entdecken
  • Verbesserte Funktionen für die Suche und den Download von Routen-Guides
  • Optimierte Funktionen für das Markieren von Routen und Wegpunkten
  • Komplett neu: Trip View für Track-Aufzeichnung mit konfigurierbarer Tripauswertung
  • Geschwindigkeit und Entfernungsanzeige, während Sie die Karte ansehen
  • In-App-Austausch aufgezeichneter Tracks auf Social Media wie Facebook & Twitter

 

“Das jüngste Update haben wir vor allem der Rückmeldung der weltweiten ViewRanger-Community zu verdanken. Darunter befindet sich eine breite Vielfalt – von Nutzern, die ab und zu auf Tour gehen, über Bergsteiger, die lange Strecken zurücklegen, bis hin zu leidenschaftlichen Bikern und Reitern. Sogar Antarktis-Forscher und Bergrettungsteams befinden sich in der ständig wachsenden ViewRanger-Gemeinschaft“, sagt Craig Wareham, Mitbegründer von Augmentra, dem Unternehmen hinter der erfolgreichen App.

 

„ViewRanger wurde mit dem Ziel entwickelt, Draußen-Sportlern einen Mehrwert für ihre Aktivitäten zu bieten und ihre Erlebnisse mit Freunden zu teilen“, so Wareham weiter. „Gleichzeitig können sie telefonieren, fotografieren und auf eine steigende Zahl an Apps und Social Media-Anwendungen zugreifen. Auf diese soziale Dimension haben wir unsere App ganz besonders ausgerichtet“, sagt Wareham. So könne man seine favorisierte Tour mit anderen ViewRanger-Nutzern teilen und Informationen über empfohlene Routen austauschen oder Unterkunft in der Nähe suchen – innerhalb nur einer einzigen App.

 

ViewRanger hat auch ‘Trip Story’ entwickelt. Diese neue Funktion zeigt Ihre Route mit geotaggten Fotos und Tweets. Sie ist einmalig in ihrer Art und macht es für Nutzer noch einfacher, ihre Outdoor-Abenteuer jederzeit und an jedem Ort mit anderen auf Social Media-Seiten zu teilen. ViewRanger-Nutzer können ihre aktuelle Tour auf Facebook oder Twitter kommentieren oder mit „like“ versehen. Das ist ebenso über myviewranger.com möglich.

 

ViewRanger ist auch eine beliebte Plattform für die Veröffentlichung von Routen. Bereits mehr als 400 bekannte Herausgeber wie Guidebook-Touren, Herausgeber im Bereich Tourismus, weitere Tourismusinstitute und Reiseveranstalter greifen weltweit darauf zu.

 

“Der Vorteil ist: ViewRanger ermöglicht es Herausgebern, ihre Inhalte innerhalb einer App anzubieten, ohne den Prozess einer eigenen App und deren Implementierung sowie Erhalt durchlaufen zu müssen. Der Vorteil für Nutzer: Mit ViewRanger haben sie Zugang zu einer wachsenden Online-Guidebook-Community mit einer Fülle an Informationen – egal wo und wann sie diese gerade benötigen. Die neue Version macht den Zugang zu Informationen noch einfacher und intuitiver“, erläutert Craig Wareham die jüngste Entwicklung.

 

*Studie zum Abenteuertourismus – ein Verbraucher-Report der George Washington- Universität (GW) in Zusammenarbeit mit der „Adventure Travel Trade Association“. http://bit.ly/186wMla

 

Die ViewRanger-App können Sie kostenlos laden unter: https://itunes.apple.com/app/viewranger-outdoors-gps-open/id404581674

 

Pressekontakt für Rückfragen

Wortrausch Kommunikation,

Monika Mendat

E-Mail: info@wortrausch.de

Tel: 0049-(0)821 54 356 11

 

 

ViewRanger GPS - Unternehmensprofil

 

ViewRanger GPS ist eine vielfach ausgezeichnete Anwendung für Mobilfunkgeräte, die begeisterten Outdoor-Fans und -Profis weltweit GPS-Navigation, Kartenmaterial sowie regionale Inhalte und Tourenauswertungen zur Verfügung stellt, um mehr aus ihren Draußen-Erlebnissen zu machen.

 

Ursprünglich für Symbian S60-Mobilfunkgeräte entwickelt, wurde die App 2010 für das Apple iPhone (iPad) sowie Android OS-Smartphones eingeführt. Unterschiedliche Versionen von ViewRanger GPS bieten dem Nutzer weltweites Kartenmaterial von OpenStreetMap.

 

Zudem steht topografisches Premium-Datenmaterial für eine ständig wachsende Anzahl an Ländern zur Verfügung, darunter bisher Belgien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, die Niederlande, Irland, Teile Italiens, Neuseeland, Norwegen, Schweden, Schweiz, Slowenien, Tschechien, USA, Kanada und auch für Deutschland. ViewRanger ist zudem bei vielen Such- und Rettungsmannschaften in UK und Irland sowie auch in Deutschland im Einsatz.

 

Die ViewRanger App wird erweitert im Internet durch das kostenlose Tourenorganisations- und Interaktionsportal http://my.viewranger.com. Augmentra Ltd mit Sitz in Cambridge, UK, entwickelt die Software für ViewRanger GPS. Das Unternehmen arbeitet mit nationalen Karteninstituten in Europa zusammen, unter anderem mit dem Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, BKG, in Deutschland sowie mit zahlreichen Inhalteanbietern wie beispielsweise dem National Geographic in Nordamerika.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.viewranger.de

Previous Post

Next Post

blog comments powered by Disqus