Winter Wonderland dank neuer ViewRanger-Routen

Posted on 08/12/2011

Die Outdoor GPS-App bietet ab sofort mehr als 1.000 Wintertouren für Deutschland, Österreich und die Schweiz – und das ist erst der Anfang

Gute Nachrichten für Skifahrer, Tourengänger und Schneeschuhwanderer, aber auch für Langläufer und Schlittenfahrer: Wer in der kühlen Jahreszeit draußen sportlich unterwegs ist, dem bietet ViewRanger mehr als 1.000 Winterrouten – und das für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol. Die Routen kann man über die ViewRanger-App und auf ViewRanger’s Interaktions- und Touren-planungsportal my.viewranger.com kostenlos herunterladen. ViewRanger-Nutzer können sich auf der Community-Seite die Routen anzeigen lassen und ihre nächste Tour planen.

Die meisten der mehr als 1.000 Winterrouten liegen in beliebten Wintersport- und Ski/Langlaufregionen. Dazu gehören das Stubaital in Tirol, die Zugspitze und Garmisch Partenkirchen, Füssen, Pfronten sowie die Naturparkregion Reutte/Tirol. Des Weiteren stehen  Wanderrouten zur Verfügung für Ramsau am Dachstein, das Salzburger Land, diverse Ski- und Langlaufdestinationen im Allgäu wie Oy-Mittelberg, Balderschwang, oder Nesselwang und viele mehr, aber auch im Erzgebirge, Hochschwarzwald oder am Wilden Kaiser.

Die Winterrouten sind nur ein Teil des neuen ViewRanger-Angebots von insgesamt mehr als 4.500 Wanderrouten, die von Tourismusorganisationen- und Behörden, Wandervereinen, Verlagen und lokalen Anbietern aus den Bereichen Wandern und Tourismus erstellt wurden.

Uns so funktioniert’s:

  • Auf my.viewranger.com kann man als registrierter Nutzer ganz einfach Winterrouten downloaden. Alle anderen können sich in nur wenigen Schritten registrieren
  • Innerhalb der ViewRanger-App geht man auf „Routen suchen“, „nach Ort“ und klickt auf den Ski-Icon, um die Winterrouten zu finden

Beispiele für die neuen ViewRanger-Wanderrouten (insgesamt 4.636) nach Herkunft:

  • Wandermagazin, 932 Routen
  • Tourismusverband Stubai Tirol, 207
  • Harzer Tourismusverband, 174
  • Gästeservice Tennegau, 169
  • Landratsamt Lindau, 160
  • Tourismusverband Wilder Kaiser, 160
  • Tourismusverband Tiroler Zugspitz Arena, 157
  • Alpsee-Grünten Tourismus GmbH, 152
  • Gästeinformation Bad Hindelang, 151
  • Tourismusinformation Großarltal, 144
  • Garmisch-Partenkirchen Tourismus, 142
  • Tourismusverband Tannheimer Tal, 128
  • Oberstaufen Tourismus Marketing, 126
  • Hochschwarzwald Tourismus, 118 …
  • Tourismusverband Naturparkregion Reutte, 86
  • Tourismusverband Ramsau am Dachstein, 80 …
  • Salzburger Nachrichten, 59 …
  • Füssen Tourismus und Marketing, 41 etc.

ViewRanger bietet über die App und my.viewranger.com knapp 1.000 Wandertouren des Wandermagazins (W & A Marketing & Verlag, Niederkassel) an. Jede Wandermagazin-Tour steht als downloadbarer Wanderführer zur Verfügung und kostet 99 Cent. Im Preis enthalten sind die Karte sowie Beschreibungen und Tipps des Autors.

ViewRanger läuft auf Apple sowie Symbian- und Android-Smartphones. Die App (circa zwei bis drei Euro) bietet Tourenplanung, Navigation und Austausch von Standorten in Echtzeit. ViewRanger liefert freies Kartenmaterial wie Street, Topo oder Satellit in der Standardversion und kann zur Premiumversion mit hochwertigen topografischen Karten des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG) ausgebaut werden.

Previous Post

Next Post

blog comments powered by Disqus