Mehr Fun beim Skifahren mit ViewRanger BuddyBeacon

Posted on 21/11/2011

Immer wissen, wo sich Freunde auf der Piste befinden. Die Outdoor GPS-App verfolgt Standorte in Echtzeit und übermittelt den aktuellen Tourenverlauf

Cambridge / München, 21. November 2011 – Skifahrer, aber auch Tourengänger und Langläufer kennen das Problem: Wer in der Gruppe unterwegs ist, verliert oft den Anschluss zum Vordermann oder zu den Langsameren hinter sich. Auf frequentierten Pisten oder in verschneiten Gebieten fehlt zudem nicht selten die Sicht. Für diese Situationen schafft ViewRanger mit einer einzigartigen Funktion Abhilfe: BuddyBeacon ermöglicht den Austausch von Standorten in Echtzeit über mobile Geräte oder zum Internet. Sollten beispielsweise einmal Mitglieder einer Gruppe verloren gehen, lässt sich über die ViewRanger-App verfolgen, wo die anderen sich gerade befinden.

BuddyBeacon wird in der ViewRanger-Community bereits insbesondere bei Wanderern und Mountainbikern geschätzt. Nun macht ViewRanger dieses Feature verstärkt auch zur Orientierungshilfe für Draußensportler in der kühlen Jahreszeit. BuddyBeacon hat nicht nur praktische Vorteile: Man weiß immer, wo die anderen unterwegs sind und kann nicht nur deren Standort, sondern auch den Tourenverlauf der langsameren oder schnelleren Teilnehmer in der Gruppe verfolgen. Die Outdoor-App navigiert einen überdies problemlos zu ihnen. Selbst Vermisste lassen sich schnellstmöglich wieder auffinden. ViewRanger’s BuddyBeacon ist daher bei vielen Such- und Rettungsmannschaften im Einsatz. Es unterstützt die Teams sowohl im Training, als auch bei Rettungseinsätzen für Ortung und Bergung.

Ein weiteres Einsatzszenario: Wer im Winter abends beim Joggen unterwegs ist, der kann mit einem anderen „Buddy“ verbunden bleiben. Damit können Familie oder Freunde die Position des Läufers jederzeit auf dem Display mitverfolgen. Sie haben das gute Gefühl, ihn „im Blick“ zu haben. Wachsender Beliebtheit erfreut sich BuddyBeacon auch bei Event-Organisatoren. Mit der Funktion lässt sich etwa das Vorankommen von Wettkampfteilnehmern auf langen Strecken in Echtzeit verfolgen.

So funktioniert BuddyBeacon:

Der Zugang erfolgt über den ViewRanger-Server. Ein Austausch von Standorten ist nur mit anderen Nutzern möglich, denen man zuvor auch seine PIN-Nummer gegeben hat. Damit stellt ViewRanger den Schutz der eigenen BuddyBeacon-Position sicher. Um BuddyBeacon zu verwenden, muss man sich als Benutzer anmelden. Dann lässt sich diese Funktion einschalten, und man kann eine vierstellige PIN-Nummer auswählen. BuddyBeacon basiert auf einer mobilen Internetverbindung, um die GPS-Position des Nutzers an den ViewRanger-Server zu übermitteln. An Orten ohne Handysignal wird der zuletzt ermittelte Standort angezeigt. Währenddessen wird die aktuelle GPS-Position auf dem Server gespeichert und an den betreffenden Nutzer geschickt, sobald dieser wieder „online“ ist.

Seit dem jüngsten Update lassen sich zudem Twitter-Nachrichten, die von einem angefügten Account gesendet werden, zu der in Echtzeit angezeigten BuddyBeacon-Position hinzufügen. Dies erfolgt, sobald der Standort über das Web-Portal angesehen wird. Ihre neuesten Erlebnisse und Abenteuer können unmittelbar mit Freunden und Bekannten geteilt werden.

Den Standort eines Buddies kann man einsehen unter:  www.viewranger.com/buddybeacon. Fügen Sie Ihren Benutzernamen und Ihren PIN Code ein.

Previous Post

Next Post

blog comments powered by Disqus